Wanderung Nationalpark Aspromonte, Kalabrien, Italien

Wanderrundreise Süditalien, Kaiser Friedrich II. und grüne Wälder

Der Stauferkaiser Friedrich II. liebte das Leben im Süden Italiens. Das Jagen, das Leben und die Wissenschaft. Er gründete im 13. Jahrhundert Universitäten, hinterließ u.a. das berühmte Jagdschloß „Castel del Monte“ und liebte die grüne, vielfältige Landschaft z.B. im Nationalpark Aspromonte. Das Wandern in der Stiefelspitze Italiens ist bei uns eher unbekannt. Die Wanderrundreise führt durch den Süden Italiens. Mit Besichtigungen, wo sie sich ohne große Umwege gut einbauen lassen. Tageswanderungen vom Standquartier und auch mal Wanderungen von Dorf zu Dorf mit Gepäck.

Dieses spannende Wandergebiet im Süden Italiens ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Mit dem Nachtzug und/oder den italienischen Hochgeschwindigkeitszügen – 11 h Fahrzeit ab München. (Bei der Buchung bin ich gerne behilflich). Treffpunkt und 1. Übernachtung in Neapel.

Termin:14.10. – 22.10.2023
Reisepreis:580 €
Ausgangspunkt:Neapel
Leistungen:meine Führung
Zusatzkosten:Anreise + ca. 700 € für Übernachtung, Essen und örtliche Transfers
Mindestteilnehmerzahl:8 Personen
Voraussetzungen:eher leichte Wanderungen, Gehzeiten 5 h bis zu 6 h.
%d Bloggern gefällt das: